Selbstbehauptung für Kinder

Selbstbehauptungs- und Resilienztraining für Kinder

Erprobtes Gruppentraining für Schulen, Kitas und pädagogische Einrichtungen

„Selbstbehauptung ist die Kunst seine Grenzen wahrzunehmen und zu setzen, sowie anderen ebenfalls das Recht auf Selbstbehauptung zu geben und sie zu respektieren.“

(Daniel Dudeck)

Dieser Satz steht für meine Arbeit. Die Kinder werden selbstsicherer und somit langfristig für ihren weiteren Lebensweg gestärkt, da sie im Training kindgerecht Selbstbehauptungskniffe und Kommunikationsmethoden erlernen und anwenden. Durch eine kindgerechte Art, wie die Trainings durchgeführt werden, erfahren die Kinder zudem mit ganz viel Spaß und Freude fast nebenbei, wie sie sich selbst mehr zutrauen können. Wie sie schwierige Dinge meistern, sodass sie am Ende erkennen: „Ich bin stark und ich kann auch schwierige Situationen meistern“ und ich nehme meine Gefühle wahr, denn sie sind mein Wegweiser.
Ziel des Trainings ist: „Mehr Sicherheit im Alltag und in der Zukunft Ihrer Kinder. Und mit einem ganz anderen Selbstbewusstsein im Leben zu stehen. Um auch auf ihre Gefühle zuhören und dafür einzustehen.

„Ich bin nicht perfekt und das ist auch gut so.
Aber ich gebe mein Bestes und ich mag mich.“

Ihre Vorteile als Einrichtung/Träger/Eltern:

  • Reibungsloser Ablauf und unkomplizierte Vorarbeit
  • Positive Stimmung in Ihrer Einrichtung
    (Die Kinder werden dazu motiviert, Tag für Tag über sich hinauszuwachsen, sie greifen die Ideen der Trainer:innen auf und bauen diese im Alltag ein. Stress wird reduziert, die positive Stimmung steigt).
  • Mehr Respekt im Kita- und Schulalltag
    (Die Kinder werden im Alltag sensibler für die eigenen Grenzen sowie für die Grenzen anderer. So entsteht ein harmonischer und respektvoller Umgang miteinander. Daraus resultierend ergeben sich weniger Streitigkeiten und somit ein positives Umfeld).
  • Ganzheitliches erprobtes Konzept für mehr Klarheit – für eine gesunde strake Zukunft
    (Mit diesem Training erreichen wir alle Kinder: sowohl die starken als auch die vermeintlich schwachen. Die Kinder werden eigene Grenzen klarer wahrnehmen und somit selber erkennen, was ihnen gut tut und die Dinge, die ihnen schaden, zu meiden).
  • Große Veränderungen in kürzester Zeit und neue Impulse für Ihre pädagogische Arbeit
    (Als außenstehende Person erhalten Trainer:innen eine andere Art von Aufmerksamkeit bei Ihren Kindern. Botschaften, die auch Sie Ihren Kindern sagen, kommen dadurch verstärkter an).
  • Erhöhung der Sicherheit im Alltag
    (Wir kommen Eltern entgegen, die oftmals den Wunsch haben, dass ihre Kinder sicherer in Konfliktsituationen werden. Die Kinder werden durch das Training selbstsicherer in ihrer Kommunikation und ihrem Auftreten, sodass Sie als Eltern/Erzieher:innen sicher sein können, dass Ihre Kinder auch mit schwierigen Situationen gut umgehen können. Das wird sich positiv auf den Alltag, aber vor allem auch auf den weiteren Lebensweg Ihrer Kinder auswirken).
  • Mehr Zielstrebigkeit
    (In den Kursen lernen Kinder zielstrebiger zu sein, über sich hinauszuwachsen und auch die Dinge mit Freude zu tun, die anstrengend oder schwierig sind. Eine grundlegende Fähigkeit für ein zufriedenes und erfolgreiches Leben.)
Verena_Blume_Paderborn_03

Mein Name ist Verena Blume

Aktuell leidet jedes 3. Kind in Deutschland laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung unter Mobbing. Ich habe selbst täglich in meiner Praxis mit diesen Kindern zu tun und auch bei meinen eigenen Söhnen ist mir dieses Thema leider nicht fremd. Daher ist es mir eine Herzensangelegenheit Kinder zu stärken und zu ermutigen. Sie sollen begreifen, dass Meinungen anderer nichts über sie selbst aussagen. „Wenn es nicht richtig ist, ist es nicht wichtig.“

Ablauf:

Der Kurs für die Kinder findet i.d.R. an 2 Tagen mit jeweils 4 mal 60 Minuten (Kindergarten) bzw.  3 mal 90 Minuten (Schule) statt. Andere Abläufe sind ebenfalls möglich, sprechen Sie mich einfach an.
Auch privates Einzeltraining ist stundenweise buchbar, dieses findet dann bei mir in der Praxis statt.

In dieser Zeit vermittele ich den Kindern in praktischen und spaßigen Übungen wertvolle Strategien bei den alltäglichen Problemen, die die Kinder im Kindergarten sowie in der Schule erwarten. Diese üben sie dann in Gruppen untereinander.

 

  • Wie reagiere ich, wenn mich jemand beleidigt?
  • Wie reagiere ich, wenn mir etwas weggenommen wird?
  • Wie reagiere ich, wenn mir etwas weggenommen wird und es irgendwo hingelegt wird?
  • Wie reagiere ich,……?
  • Wie gehe ich mit meinen Gefühlen um?
  • Wie treffe ich Entscheidungen um glücklich zu sein?

Ziele der Selbstbehauptungskurse für Kinder:

Indem Kinder lernen:

  • Wie ihnen Beleidigungen nicht mehr weh tun
  • Selbstbewusst aufzutreten
  • Wie sie ruhig und besonnen bleiben
  • Respektvolles miteinander umgehen
  • Klar, bestimmt und friedlich kommunizieren
  • Situationen erkennen, wann man Hilfe holen sollte

Entdecken die Kinder in sich selbst die Löwen-Kraft, die in ihnen steckt, wenn es lernt in seiner Ruhe zu bleiben:

  • Gelassen, selbstbestimmt und glücklich durchs Leben zu gehen
  • sich auf das Gute und die guten Gefühle zu fokussieren
  • das das Kind genauso, wie es ist, richtig ist
  • das niemand perfekt ist
  • Konflikte aus eigener Kraft sicher zu klären sind
  • ruhig und entspannt zu bleiben
  • seine eigenen Grenzen aufzuzeigen
  • selbst erkennen :“Was tut mir gut?“ „Was tut mir nicht gut?“

Jetzt Training buchen

Wenn Sie Interesse am Selbstbehauptungstraining für Kinder haben, freue ich mich über eine E-Mail oder einen Anruf. Gerne erläutere ich Ihnen Details in einem persönlichen Gespräch.

0152 02049915

selbstbehauptung@verena-blume.de

Termin_Verena_Blume_01